Direkt zum Inhalt springen zur Navigation

Fussweg– und Schulwegsicherheit wird überprüft

Der Gemeinderat legt den Entwurf „Verkehrskonzept Fussweg- und Schulwegsicherheit“ im Sinne einer Mitwirkung öffentlich auf. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, dazu Stellung zu nehmen.

Mangelhafte Fussweg- und Schulwegsicherheit

Bei der Bauverwaltung Mellingen sind in den letzten Jahren diverse Eingaben, Anregungen und Bemerkungen von verschiedenen Seiten zu Problemen betreffend die Verkehrssicherheit, insbesondere die Schulwegsicherheit im ganzen Gemeindegebiet, eingegangen. Um diese Problematik konzeptionell angehen zu können, wurde durch die GrobPlanung GmbH, Biel, ein Verkehrskonzept für das gesamte Netz der Gemeinde Mellingen erarbeitet.

Der Entwurf des Verkehrskonzepts legt grosse Bedeutung auf die Schulwege, das Wanderwegnetz und die übergeordneten Velorouten. Es handelt sich bei den Problemstellen u.a. um Strecken, wo Geschwindigkeit und Verkehrsverhalten nicht den Verkehrsverhältnissen entsprechen, wo wichtige Verbindungen verlaufen, aber Gehflächen vollkommen fehlen oder ungenügend sind, oder um Strecken und Stellen, wo das problemlose und sichere Queren von Fahrbahnen notwendig ist, die Voraussetzungen dafür aber nicht gegeben sind.

Die Problemstellen werden im Verkehrskonzept nach Prioritäten geordnet. Die Prioritätengruppen werden im Verkehrskonzept erläutert.

Kosten der Massnahmen

Die Kosten für die Umsetzung des Verkehrssicherheitskonzepts können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestimmt werden. Sie sind abhängig vom „Standard“, in dem die jeweilige Massnahme ausgeführt wird. Je nachdem, ob eine Massnahme definitiv baulich umgesetzt, oder auch nur in Form von mobilen Elementen oder Markierungen vorgenommen wird.

Stellungnahmen

Die Schulpflege, die Schulleitung und die Regionalpolizei begrüssen das Vorgehen und empfehlen dem Gemeinderat das Konzept weiterzuverfolgen.

Öffentliche Auflage Mitwirkungsverfahren

Der Gemeindrat hat den Entwurf „Verkehrskonzept Fussweg- und Schulwegsicherheit“ an seiner Sitzung vom 26. März 2018 beraten. Der Gemeinderat möchte die Bevölkerung zur Mitwirkung herzlich einladen. Die Betroffenen sollen Einsicht in die Unterlagen nehmen können und ihre Meinung zum Entwurf Verkehrskonzept Fussweg- und Schulwegsicherheit äussern.

Der Entwurf des Verkehrskonzepts Fussweg- und Schulwegsicherheit liegt vom 2. April 2018 bis am 30. April 2018 öffentlich auf. Die Akten können auf der Bauverwaltung Mellingen eingesehen werden.

Begleitbericht März 2018 [pdf, 14.43 MB]

Massnahmenblätter Entwurf März 2018 [pdf, 25.38 MB]

Massnahmenplan Nord März 2018 [pdf, 1.44 MB]

Massnahmenplan Süd März 2018 [pdf, 2.19 MB]

Gesamtplan Problem Konfliktkarte Nord [pdf, 1.43 MB]

Gesamtplan Problem Konfliktkarte Süd [pdf, 2.18 MB]

Mellingen, 27. März 2018

Bauverwaltung Mellingen